Mit Sinn und Mass

Für die Unterstützung von Verkehrsopfern und die Erhöhung der Verkehrssicherheit

Fachberatung für Strassenverkehrsopfer

Unfälle passieren immer unerwartet. Wir bieten Ihnen Hilfe an. Die Fachberatung von RoadCross Schweiz zeigt Ihnen, welche ersten Schritte wichtig sind, damit Ihre Anliegen im Umgang mit Behörden und Versicherungen berücksichtigt werden.

 

Vereinbaren Sie in den Tagen nach einem Unfall mit Personenschaden unter 044 310 13 13 baldmöglichst einen Termin für eine telefonische Erstberatung. Die Dienstleistungen der Fachberatung sind kostenlos.

Präventionsveranstaltungen

Besonders junge Menschen gehen oft hohe Risiken ein. Deshalb ist unser Team überall da aktiv, wo wir Jugendliche erreichen. Ob in Gymnasien, in Sportclubs oder Jugendheimen: Jährlich besuchen bis zu 20’000 Jugendliche eine Veranstaltung von RoadCross Schweiz.

feature

FleetSafety

Dank dem e-Learning-Tool RoadCross FleetSafety lässt sich die Sicherheit in Fahrzeugflotten kontinuierlich erhöhen. So können Firmen Unfälle und Unfallkosten langfristig reduzieren.

pin

CrossCheck

Über die App «CrossCheck» sind tausende Fussgängerstreifen als gefährlich gemeldet worden. Dank einer Übersichtskarte sind diese für die gesamte Öffentlichkeit zugänglich.

glyphicons-335-candle

Trauerbewältigung

Für Menschen, die eine nahestehende Person in einem Verkehrsunfall verloren haben, bietet RoadCross Schweiz begleitete Angehörigengruppen zur Trauerbewältigung an.

herzli

Date Nina

date-nina-feature

Die hübsche Nina will von dir erobert werden. Doch um bei ihr zu landen, musst du erst beweisen, dass du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, wenn es drauf ankommt.

glyphicons-236-pen

Postkarten

Die Postkarten von RoadCross Schweiz richten sich an ein jugendliches Zielpublikum und machen mit klaren Botschaften auf Probleme wie Alkohol am Steuer aufmerksam.

glyphicons-9-film

Präventionsvideo Kathrin

140408_Praeventionsvideo_Kathrin_FeatureBlock

RoadCross Schweiz realisierte Ende 2013 ein Präventionsvideo über den schweren Unfall der 15-jährigen Kathrin. Die Betroffene und ihre Mutter erzählen von der schweren Zeit nach dem Unfall.