RoadCross Schweiz lanciert Event Drink + Drive 2013

RoadCross Schweiz lädt ein zur dümmsten Party der Welt. Der einzigen Party, an der Neulenkende trinken und fahren dürfen. Am 9. November findet in der Nähe von Zürich der Event «Drink + Drive 2013» statt.

 

Das Motto:

«Damit deine Party für niemanden zur letzten Party wird.»

 

Neulenkende werden an diesem Abend gemeinsam feiern, sich auf der Tanzfläche zu den Bässen des DJ austoben und sich im Anschluss mit ihren Kollegen in ein Auto setzen, um an einem Fahrtest teilzunehmen. Hier werden sie erleben, dass sie nach dem Konsum von Alkohol nicht mehr fahrtauglich sind.

 

 

Hintergrund der Aktion ist das anstehende Alkoholverbot für Neulenkende während der Probezeit, das am 1. Januar 2014 in Kraft tritt. Grund für die neue Regelung, die Teil des Massnahmenpakets Via sicura bildet, sind die häufigen Alkoholunfälle junger Erwachsener. Besonders oft kommt es in Wochenendnächten nach dem Ausgang zu schweren Unfällen. Alkohol wirkt enthemmend und erhöht die Risikobereitschaft. Dass schon geringe Mengen reichen, um das Unfallrisiko massiv zu steigern, geht oft vergessen. Deshalb gilt: Wer fährt, trinkt nicht.

 

 

Informationen darüber, was an diesem Abend passiert ist, finden sich hier.

 

DD_Kampagne