«Generell freundlich»: Für mehr Toleranz im Strassenverkehr

Mit Freundlichkeit und Toleranz zu mehr Verkehrssicherheit – das ist das Ziel der Kampagne «Generell freundlich» der Stadtpolizei Zürich. Gemeinsam mit RoadCross Schweiz und elf weiteren Organisationen setzt sich die Stadtpolizei während drei Jahren dafür ein, dass sich der Umgang zwischen den Verkehrsteilnehmenden Zürichs bessert.

Weiterlesen →

Such Blickkontakt

Ob zu Fuss oder hinter dem Lenkrad: Wer im Verkehr Absichten richtig kommuniziert und auf andere Rücksicht nimmt, kann Gefahrensituationen vermeiden. Mit der Kampagne «Such Blickkontakt» haben der Automobil Club der Schweiz ACS, RoadCross Schweiz und der Verkehrssicherheitsrat VSR diesem Umstand Rechnung getragen.

Weiterlesen →

RCS setzt auf neue Generation von Fahrzeuglenkenden

Positive Entwicklung in der Unfallstatistik: Durch die Senkung der Promillegrenze auf 0,5 Promille im Jahr 2005 ist die Zahl der schweren Alkoholunfälle merklich zurückgegangen. Zwar haben sich die Zahlen in den letzten Jahren auf tieferem Niveau stabilisiert, doch weitere Verbesserungen sind absehbar.

Weiterlesen →

«CrossCheck»: Gemeinsames Engagement für sichere Strassen

Im März 2012 hat RoadCross Schweiz gemeinsam mit ihrem technischen Partner Geologix AG die «CrossCheck»-App zur Meldung mangelhafter Fussgängerstreifen lanciert. Ziel von «CrossCheck» ist es, mit Hilfe der Bevölkerung sämtliche Fussgängerstreifen mit mangelhafter Infrastruktur zu eruieren, diese den zuständigen Behörden zu melden und so einen Beitrag zur Senkung der Unfallzahlen an Fussgängerstreifen zu leisten.

Weiterlesen →

Sicherheit an Fussgängerstreifen: «CrossCheck» geht online

Per sofort sind unter www.sicherestrassen.ch rund 4000 Meldungen zu Fussgängerstreifen öffentlich einsehbar, deren Infrastruktur von der Bevölkerung als mangelhaft erachtet wird. RoadCross Schweiz und ihr technischer Partner Geologix AG veröffentlichen die Daten, die sie seit März 2012 über die App «Cross-Check» zur Meldung mangelhafter Fussgängerstreifen gesammelt haben. Nun sind die Behörden aufgefordert, sich den Meldungen anzunehmen.
Medienmitteilung – de (pdf)

Weiterlesen →

Online-Gefahrenkarte für Fussgängerstreifen lanciert

Heute hat RoadCross Schweiz gemeinsam mit ihrem technischen Partner, der Berner Geologix AG, die Website sicherestrassen.ch lanciert. Im Zentrum der Website steht eine Gefahrenkarte, die anzeigt, welche Fussgängerstreifen mittels der 2012 lancierten App «CrossCheck» als mangelhaft gemeldet worden sind. Aktuell warten auf der Karte mehrere Tausend Meldungen darauf, von den zuständigen Behörden gesichtet und bearbeitet zu werden.

Weiterlesen →

Mit Game «eyeDRIVE» zu mehr Sicherheit für Fussgänger

Um Fahrzeuglenkenden das korrekte und sichere Verhalten am Fussgängerstreifen in Erinnerung zu rufen, beschreitet RoadCross Schweiz gemeinsam mit dem ACS und dem VSR neue Wege. Das Konsortium, das gemeinsam die Unfallpräventionskampagne «Such Blickkontakt» führt, hat heute mit «eyeDRIVE» ein Online-Game lanciert, welches die Kampagnenbotschaft auf spielerische Weise vermittelt.

Weiterlesen →

Rücksicht gegenüber älteren Menschen gefordert

Seniorinnen und Senioren werden als Fussgänger überdurchschnittlich oft Opfer schwerer Verkehrsunfälle. Von den 75 Fussgängern, die 2012 auf Schweizer Strassen getötet wurden, sind mehr als die Hälfte über 65 Jahre alt. Einer der Hauptgründe ist die mit steigendem Alter zunehmende Verschlechterung verschiedener Fertigkeiten, die im Strassenverkehr wichtig sind. […]

Weiterlesen →

Auszeichnung für «Such Blickkontakt»

Suche Blickkontakt

Die gemeinsam von RoadCross Schweiz, dem Automobil Club der Schweiz ACS,  und dem Schweizischen Verkehrssicherheitsrat VSR lancierte Kampagne «Such Blickkontakt», zu mehr gegenseitiger Rücksichtnahme beim Überqueren der Strasse, wurde nun auch von der Jury des «Best of Swiss Web Award 2013», der diesjährigen Verleihung der Schweizer Internet-Branche, honoriert.   Die Kampagne gewann eine bronzene Auszeichnung in der […]

Weiterlesen →