Literatur

Lesenswertes zum Thema Verkehrssicherheit. Von RoadCross Schweiz empfohlen:

Raserschicksal

von Werner Zäh

Zum Inhalt:

Der 29-jährige Markus Benz ist zusammen mit seiner Freundin Rebecca auf dem Heimweg. Er ist alkoholisiert und fährt mit 115km/h in die nächste Ortschaft. Dort kollidiert er frontal mit einem korrekt entgegenkommenden PW. Markus Benz erleidet zahlreiche Knochenbrüche und Rebecca bleibt invalid. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs – Herbert Vontobel – stirbt auf der Unfallstelle. Seine Mitfahrerin Sabine Meierhofer erleidet schwerste Lähmungen.

Anhand dieses tragischen Unfalls erzählt Werner Zäh in seinem Roman, mit welchen gravierenden Folgen der fehlbare Lenker rechnen muss. Diese werden Markus Benz für lange Jahre im Griff haben und sein weiteres Leben massgeblich bestimmen.

Eine eindrückliche Ermahnung an alle Fahrzeuglenker.

Zum Buch:

Preis: CHF 20
ISBN 978-3-9524598-6-7 (erschienen September 2016)
Herausgegeben von Werner Zäh in Zusammenarbeit mit Edition Lagarto. Bestellung direkt bei Werner Zäh per Email oder bei Edition Lagarto.

Zum Autor:

Werner Zäh ist 1946 in Zürich geboren und lebt heute in Adliswil. „Ich bin verheiratet. Ich treibe auch etwas Sport: Tennis und Nordic-Walking. Während mehr als 40 Jahren habe ich in einer Zürcher Privatbank gearbeitet. Das Buch „Raserschicksal“ habe ich geschrieben, weil die jungen Leute keine Ahnung haben über die möglichen Folgen bei einem verschuldeten Verkehrsunfall.“