News-Archiv

27. September 2019

Gegen Ablenkung am Steuer

Handys sind allgegenwärtig. Die Versuchung, sie auch während des Autofahrens zu nutzen, ist riesig. Was kann ich dagegen unternehmen? Patrizia Koller, Abteilungsleiterin Prävention von RoadCross Schweiz, erklärt in einem Interview in der Basellandschaftlichen Zeitung, auf was man achten sollte.

4. September 2019

RoadCross Schweiz auf Tele Züri

Die E-Bikes sind aktuell ein grosses Thema. Sind sie praktisch oder gefährlich? RoadCross Schweiz äussert sich in einem Beitrag von Tele Züri zur Situation.

3. September 2019

E-Trottinets sorgen für Ärger

Wei weiter mit den E-Trottinets? Während die einen die elektrisch betriebenen Leih-Scooter für eine Spritzfahrt mieten, verursachen diese bei anderen rote Köpfe. RoadCross Schweiz Geschäftsführerin Caroline Beglinger erklärt in der NZZ die Problematik.

2. September 2019

So fahren, wie wenn das Grosi dabei wäre

Die Dienstabteilung der Stadt Zürich lanciert mit dreizehn Partner die Kampagne «Grosi an Bord», um das Verkehrsklima zu verbessern. Von wem nimmt man Ratschläge ohne Widerrede entgegen? Da gibt es nur eine «Instanz»: Die Grossmutter – oder eben Grosi. RoadCross Schweiz ist mit an Board. Lesen Sie die Medienmitteilung und sehen Sie sich die Präsentation an.

15. August 2019

RoadCross Schweiz an der transport-CH 2019

RoadCross Schweiz wird vom 14.11. bis 17.11.2019 als Gast-Ausstellerin an der transport-CH die Möglichkeit erhalten, sich zu präsentieren. Im Nutzfahrzeugbereich sind speziell die Unfallzahlen bei den 3.5t Kleintransporter am ansteigen, in den letzten Jahren bis um ein Viertel. Diesem Umstand will die Messe mit der Einladung von RoadCross Rechnung tragen. Lesen Sie den Blogbeitrag von Caroline Beglinger und die Medienmitteilung der Messe.

7. August 2019

AMAG Autoblog zum Thema Ablenkung

Ablenkung beim Autofahren ist eine der häufigsten Unfallursachen auf den Schweizer Strassen. Die AMAG thematisiert das Problem in ihrem Blog, RoadCross Schweiz unterstützt inhaltlich.

26. Juli 2019

Haute-Savoie (Fr) führt Alkohol-Wegfahrsperre ein!

Fahren trotz Führerscheinentzug: Dies ist jetzt in Haute-Savoie unter Bedingungen möglich. Der Täter kann sein Auto auf eigene Kosten mit einer Alkohol-Wegfahrsperre ausrüsten, um seine Strafe zu vermeiden. RoadCross sieht das kritisch.

21. Juli 2019

Lebensgefährliches Überholmanöver auf der A8

Auf der A8 zwischen Spiez und Leisssing BE kam es zu einem lebensgefährlichen Überholmanöver. Nur dank der Reaktion der anderen Verkehrsteilnehmer konnte ein schlimmer Unfall verhindert werden. RoadCross Schweiz bezieht Stellung im Blick.

17. Juli 2019

Sind Sie auch in der Stadt Zürich unterwegs?

Dann sind wir an Ihrer Meinung zur Stimmung im städtischen Strassenverkehr interessiert. Bitte nehmen Sie an der Umfrage der Zürcher Verkehrskonferenz teil. Es dauert ca. 10-15 Minuten. Unter den Teilnehmenden werden Preise verlost. Vielen Dank!Road Cross Schweiz und die Stadt Zürich wünschen Ihnen eine entspannte Reise.

19. Juni 2019

Ireland’s leadership on road safety is “a model for the European Union”

If every country in Europe could get to the same level of safety as Ireland, we could cut road deaths by 40%. As it is, many countries are standing still and even going backwards.

15. April 2019

Mehr Sicherheit für Kinder im Strassenverkehr

Wie verhält man sich gegenüber Kindern im Strassenverkehr? Und was können Eltern zur Sicherheit des Nachwuchs beitragen? Manuel Schöni von der Kantonspolizei Solothurn gibt im AMAG Autoblog wertvolle Tipps.

4. April 2019

Zunahme der Verkehrsunfälle bereitet Sorgen

Im letzten Jahr sind auf Schweizer Strassen mehr Menschen tödlich oder schwer verletzt worden. Besonders ins Gewicht fällt die Zunahme bei Unfällen mit Velos und E-Bikes. Nun sind mehr Respekt und Rücksichtnahme gefordert.

21. März 2019

Grosse Spende vom Verein Pro Bergrennen Oberhallau

Der Verein Pro Bergrennen Oberhallau (VBO) unterstützt RoadCross Schweiz mit einer Spende von 3000 Franken. Der VBO unterstützt jährlich soziale Projekte und setzt sich für ein defensives Fahrverhalten abseits der Rennstrecke ein.

14. März 2019

Besorgniserregende Entwicklung der Velounfälle

In der Stadt Zürich sind im Jahr 2018 deutlich mehr Menschen mit dem Velo verunfallt.  In den letzten sieben Jahren hat sich die Zahl der Verunfallten mehr als verdoppelt.

1. März 2019

Caroline Beglinger in RTS-Sendung «Forum» interviewt

Pünktlich zum Start als neue Geschäftsführerin von RoadCross Schweiz ist Caroline Beglinger gestern Abend von der welschen Radiosendung «Forum» zum Gespräch eingeladen worden. Reinhören lohnt sich.

8. Februar 2019

Was tun bei einem Autounfall? Teil II

Im aktuellen AMAG Autoblog dreht sich alles um das Thema Autounfall. Wer haftet für meinen Schaden? Brauche ich einen Anwalt? Und was ist eigentlich eine Verjährungsverzichtserklärung? Alle Antworten im Beitrag.

7. Februar 2019

Neue Geschäftsführerin für RoadCross Schweiz

Stabwechsel bei RoadCross Schweiz: Caroline Beglinger wird per 1. März 2019 neue Geschäftsführerin. Valesca Zaugg wechselt in den Stiftungsrat und übernimmt das Präsidium.

24. Januar 2019

Was tun bei einem Autounfall? Teil I

Um bei einem Autounfall richtig zu reagieren, braucht es gute Nerven. Da hilft es, wenn man gut vorbereitet ist. Der AMAG Autoblog gibt unter dem Titel „Was tun bei einem Autounfall“ wichtige Tipps.

17. Januar 2019

Läufer für den guten Zweck: Lesen Sie Benis Geschichte

Mit einer sportlichen Aktion sammelt Benjamin Schatzl im Eiltempo Spenden. Sein Ziel: Mehr Verkehrssicherheit und Hilfe für Unfallbetroffene. Denn Beni hat selbst ein trauriges Jahr durchleben müssen.

30. Dezember 2018

Ab 2019 müssen Fahrzeuglenker erst mit 75 zum Fahrtauglichkeitstest

Die Alterslimite für die erste Prüfung der Fahrtüchtigkeit im Alter wird ab 2019 neu bei 75 statt wie bisher bei 70 Jahren liegen. Die Änderung tritt per 1. Januar in Kraft. RoadCross Schweiz fürchtet einen negativen Effekt der Alterserhöhung.

14. Dezember 2018

Fahren ab 17 – RoadCross Schweiz bleibt skeptisch

17-Jährige sollen künftig mit Begleitperson Auto fahren dürfen. RoadCross Schweiz befürchtet einen negativen Effekt auf die Verkehrssicherheit – und schlägt vor, die Regelung über das Fahren ab 17 mit Auflagen zu ergänzen.

10. Dezember 2018

Unfälle fordern jährlich 1,35 Millionen Todesopfer

Gemäss neuesten Zahlen der WHO werden weltweit im Verkehr 1,35 Millionen Personen pro Jahr getötet. In Niedriglohnländern ist das Risiko, im Verkehr getötet zu werden, dreimal so hoch wie in Ländern mit hohen Einkommen.

6. Dezember 2018

Aktion Nez Rouge in den Startlöchern

Seit letztem Wochenende ist die Aktion Nez Rouge wieder unterwegs und bringt Menschen sicher nach Hause. Wer den Dienst nutzen möchte, findet seine Region mit den dazugehörigen Kontaktdaten unter www.nezrouge.ch.

8. November 2018

1111 Opfer schwerer Unfälle wegen Ablenkung

1111 Menschen sind 2017 gemäss dem SINUS-Report 2018 der bfu wegen abgelenkter Verkehrsteilnehmer schwer verletzt oder getötet worden. RoadCross Schweiz fordert Zielgruppen gerechte Prävention und vermehrte Kontrollen.

29. Oktober 2018

NezRouge sucht Tausende Freiwillige

In wenigen Wochen startet schweizweit die Aktion Nez Rouge. Unterstützen Sie eine Sektion in Ihrer Nähe als Freiwilliger oder Freiwillige. Damit während der Feiertage alle sicher nach Hause kommen.

1. Oktober 2018

Weniger Tote und Schwerverletzte im Strassenverkehr

Mit 100 Personen sind im ersten Semester 2018 13 Personen weniger getötet worden als im ersten Halbjahr 2017. Auch die Zahl der Schwerverletzten ist klar zurückgegangen. RoadCross Schweiz sieht einen positiven Trend bestätigt.

23. September 2018

Ja zum Bundesbeschluss Velo freut RoadCross Schweiz

Das Schweizer Stimmvolk hat den Gegenentwurf zur Velo-Initiative mit 73,6 Prozent Zustimmung deutlich angenommen. Damit werden Fahrradwege im Gesetz mit Fuss- und Wanderwegen gleichgestellt.

11. September 2018

RoadCross Schweiz begrüsst Votum für fairere Verfahren

Der Nationalrat will fairere Verfahren rund um den Führerausweisentzug schaffen. Ziel sind unter anderem mehr Transparenz beim unbefristeten Ausweisentzug. Einer entsprechenden Motion hat er heute zugestimmt.

21. August 2018

Prävention mit einem sprechenden Airbag

Um die Verkehrssicherheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiter zu erhöhen, haben wir einen Nachrichten-Service für Smartphones lanciert. Dabei dreht sich alles um Buddy, einen verstimmten Airbag, der beim Psychiater sitzt.

14. August 2018

Ja zum Bundesbeschluss Velo

Am 23. September stimmt die Schweiz über den Bundesbeschluss Velo ab. RoadCross Schweiz unterstützt die Vorlage, weil sie die Entflechtung des Verkehrs begünstigt, was die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer verbessern würde.

12. Juli 2018

RoadCross Schweiz im Kanton Luzern mit mehr Präsenz

Seit kurzem ist RoadCross Schweiz auf dem Beteiligtenformular der Luzerner Polizei als Beratungsstelle aufgeführt. Dieses wird an Unfallbeteilige abgegeben. RoadCross Schweiz erhofft sich von dem Schritt mehr Präsenz im Kanton Luzern.

27. Juni 2018

Jahresbericht 2017 ist online

Ob Erfolge in der Präventionsarbeit, Entwicklungen bei unseren Beratungsdienstleistungen oder neue Projekte: Erfahren Sie im neuesten Jahresbericht alles über das Wirken der Stiftung RoadCross Schweiz im Jahr 2017.

15. Juni 2018

Von Schuld und Unschuld auf unseren Strassen

Im neuesten Report berichten wir über Schuldgefühle von Unfallverursachern, zeigen, wie Betroffene von Unfällen übermütige Junglenker zum Umdenken bewegen und werfen einen Blick auf die Revision der Führerausweisvorschriften.

31. Mai 2018

Fondation Sana unterstützt Prävention in der Romandie

Die Fondation Sana unterstützt die Präventionsarbeit in der Romandie für das Jahr 2018 mit einem Betrag von CHF 25’000. Wir bedanken uns für die grosszügige Unterstützung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

8. Mai 2018

«Meine Entscheidung führte zu einem tödlichen Unfall»

Die neueste SRF-Sendung «Input» widmet sich dem Thema Schuld im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen. Zwei Menschen erzählen, wie sie mit dem Wissen umgehen, einen schweren Unfall verursacht zu haben.

10. April 2018

Wenn der Frühling erst mal da ist

Bereit für den Frühling? Auf unserer YourChoice-Seite geben wir Jugendlichen ergänzend zu unseren Präventionsanlässen Tipps, worauf sie im Frühling achten müssen, um sicher durch den Verkehr zu kommen.

27. März 2018

58’760 Minuten Einsatz für weniger Verkehrsunfälle

Junglenker haben ein deutlich grösseres Unfallrisiko als der Durchschnitt der Fahrzeuglenker. Fast 500 Mal haben wir deshalb Jugendliche und junge Erwachsene im letzten Jahr mit Fehlverhalten konfrontiert.

13. März 2018

Mehr Kontrollen für weniger Unfälle

Die heute publizierten Unfallzahlen bestätigen den positiven Trend hin zu mehr Verkehrssicherheit. Doch die Häufung von Unfällen wegen Unaufmerksamkeit und Ablenkung bereitet RoadCross Schweiz sorgen.

7. März 2018

No Risk No Fun in der Glarner Woche

Von Mitte Februar bis Mitte März haben wir mit der Kapo Glarus und Fahrlehrern in Glarus die Präventionsreihe No Risk No Fun durchgeführt. Lesen Sie darüber im Artikel der Glarner Woche.

27. Februar 2018

Vorsätzliche Tempoexzesse weiterhin hart bestrafen

Der Nationalrat will die Rasergesetze präszisieren. Massive Tempoexzesse werden bei Vorsätzlichkeit nach wie vor hart bestraft, ein Ermessenspielraum bei Fahrlässigkeit wird aber expliziert.

22. Januar 2018

Erfolgreiche Prävention am KV Luzern

Rund 80 Lernende setzten sich am KV Luzern mit den Auswirkungen falscher Entscheidungen im Verkehr auseinander. Die Luzerner Zeitung nutzte diese Gelegenheit, über unsere Arbeit zu berichten.

18. Dezember 2017

Dokumente neu zum Download

Checkliste, Merkblatt, Protokoll, Hilfsblätter: Im Download-Bereich unserer Website finden Sie neu wichtige Dokumente, die Ihnen helfen, nach einem Unfall den Überblick zu bewahren.

3. Oktober 2017

Stellungnahme zu Opera 3

RoadCross Schweiz stellt sich gegen die Revision der Führerausweisverordnung, die unter anderem den Lernfahrausweis für die Kategorie B bereits ab 17 Jahren ermöglichen soll.

18. Mai 2017

CSS Stiftungspreis für RoadCross Schweiz

RoadCross Schweiz ist von der CSS Stiftung mit dem Stiftungspreis 2016 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung hat RoadCross Schweiz für ihr Engagement für Betroffene von Verkehrsunfällen erhalten.

14. März 2017

Deutlich weniger Unfalltote aber mehr schwere Velounfälle

2016 sind in der Schweiz deutlich weniger Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Allerdings ist der Trend bei den Velo- und E-Bike-Unfällen negativ. RoadCross Schweiz will sich diesem Thema in ihrer Präventionsarbeit deshalb vermehrt annehmen.