Fahrsicherheits-Coaching

Damit Routine nicht zum Risiko wird

Interessierten Organisationen und Vereinen bietet RoadCross Schweiz ein Fahrsicherheits-Coaching an. In 45 bis 60 Minuten wird das für die Verkehrssicherheit relevante Verhalten in verschiedenen Situationen beleuchtet und diskutiert. Dabei geht es weniger darum, bekannte Regeln zu wiederholen, als vielmehr darum, die Teilnehmenden des Coachings ihr eigenes Verhalten reflektieren zu lassen und ihnen Strategien zu vermitteln, mit denen korrektes Verhalten einfacher fällt.

Welche Optionen habe ich, wenn beim Fahren das Telefon klingelt?
Wie wirkt sich Stress auf meine Fahrweise aus und was kann ich dagegen tun?
Wie kann ich Fahrfehler von anderen Verkehrsteilnehmern kompensieren?

Diese und viele andere Punkte werden im Rahmen der Kurzveranstaltung behandelt. Ziel des Coachings ist es, dass die Teilnehmenden sich den Verhaltensfehlern, die sich durch Routine eingeschlichen und fixiert haben, bewusst werden und sich so kleinere und grössere Unfälle verhindern lassen.

Inhalt

Lesen Sie unser Factsheet über das Fahrsicherheits-Coaching.

Unser Fahrssicherheits-Coachings behandelt standardmässig ein gewisses Themenspektrum. Gerne passen wir die Themenpalette jedoch Ihren Bedürfnissen an. Auch die Vermittlung verbindlicher Guidelines zu einzelnen Themen wie Handy am Steuer oder Alkohol während der Arbeitszeit ist möglich. Die einzelnen Themen sind:

  • Ablenkung
  • Andere Verkehrsteilnehmer
  • Alkohol
  • Stress
  • Geschwindigkeit
  • Sicherheitsgurt

Rahmenbedingungen

  • 45-60 Minuten
  • Geeigneter Schulungsraum nötig
  • max. 50 Teilnehmende pro Veranstaltung
  • Präsentation über Laptop
  • Individualisierter Inhalt möglich

Kosten / Kontakt / Anmeldung

Für ein Fahrsicherheits-Coaching von 45 bis 60 Minuten verrechnen wir pauschal CHF 850.-. Für eine längere Veranstaltung oder eine Veranstaltung mit zusätzlichen Inhalten stellen wir Ihnen gerne eine Offerte zu.

Nehmen Sie mit uns
Kontakt auf.